Der Newsletter der Übersetzerin

Wollen Sie wissen, was die Übersetzerin macht, wenn sie nicht ihrer Aufgabe nachkommt, für mich tätig zu sein?  IMG_20180813_115028220.jpg

Ich hatte ja schon ein paarmal gebellt, dass sie meinen Blog fast vergessen hätte, weil sie an ihrem eigenen gearbeitet hat. Ist einerseits eine Unverschämtheit, aber andererseits sollen meine Leute auch etwas Eigenes haben.

Wenn Sie hier klicken, können Sie sich für ihren Newsletter eintragen. Bestimmt lässt sie mich da auch etwas schreiben – jetzt, wo wir doch zusammen an einem Ratgeber für das obere Ende der Leine arbeiten wollen…

img_20181209_211741001
Gleich, nachdem die Übersetzerin sich angezogen und wir eine Gassirunde gemacht haben.

Haben Sie das „Hier“ verpasst? Dann klicken Sie weiter unten für den Newsletter – wir lesen uns! Achja, Sie schenkt Ihnen auch ein E-Book dazu; leider (noch) keines über mich. Aber eines über Männer und Frauen und wie die sich nicht verstehen: „Frauen denken. Männer nicht. Denken Frauen.“ heißt es.

Ja, ich will mich für den Newsletter eintragen und ein E-Book geschenkt bekommen!

Werbeanzeigen